Dienstag, 28. August 2012

Dachbodenschätze

Am Wochenende hat meine Mutter am Dachboden gräumt, und dabei "Schätze" gefunden. Unter anderem diesen:



Eines meiner Erstlingswerke!

Ich wusste gar nicht mehr das sie noch existiert, aber was Mütter denn so aufheben,......

Ich war ungefähr 8 oder 9 Jahre alt als ich diese Maus genäht habe, und ich weiß noch genau wie unzufrieden ich war weil sie nicht genauso geworden ist wie ich das wollte. Ein bissl kopflastig, nicht mit passender Nähseide genäht, ... (warum weiß ich aber nicht mehr ?)

Aber wenn ich sie mir jetzt anschaue bin ich ganz zufrieden, dann der Stoff ist denkbar schlecht, und das Füllmaterial sind grobe Schaumstoffflocken; also denkbar schlechte Ausgangslage.

Aber süß finde ich ja die Liebe zum Detail: sogar die Hände sind abgenäht, und meine Vorliebe für Tascherl hat sich damals schon abgezeichnet :-))

Kommentare: