Mittwoch, 5. September 2012

Nachtrag

Alexanders Decke ist fertig!!

Da ich leider im Mai (hüstel-hüstel, - tempus fugit!) technischer Art gehandicapt war, zeige ich die Bilder der fertigen Decke erst jetzt.
Ein Foto zu schießen stellte sich allerdings als Herausforderung dar!
Ich hab schon fast am Tisch getanzt, aber die Decke war nicht und nicht ganz auf ein Foto zu bekommen.





Also hinaus in den Garten und hinauf auf die Wäscheleine, und sogar dann ist sich´s nicht so gut ausgegangen, denn das gute Stück ist fast 2x2 Meter groß!

Die Blätter sind alle Hand appliziert, ich schätze es sind an die 250 Stück! Die Decke ist hand gequiltet, in der Mitte ist die Form der roten Blätter nach qequiltet, am Rand habe ich mir ja ein super Rosenmuster ausgesucht, das fast gar nicht zur Wirkung kommt, aber ich weiß dass es da ist - jawolll!!

Beim binding habe ich noch den rosa Stoff mit eingearbeitet, damit sich das binding von der braunen Einfassung besser abhebt, und so bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Vor allem, dass sich nach einer Nachtschicht die Geburtstags Überaschung doch noch ausgegangen ist!

Gearbeitet habe ich an der Decke genau 2 Jahre!
Sie ist schon in Verwendung und liegt auf unserem Bett, nicht nur als Tagesdecke sondern auch als Zudecke. Und wer je unter einem kuscheligen Qilt geschlafen hat, kennt den Vergleich ;-) !

Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth!
    Wowwwwwwwwww, diese Decke ist ein Traum. Irre schön! Hat sich absolut ausgezahlt, da dran zu bleiben. Und wäre als UFO eindeutig viiiiiiiel zu schade. Ehrlich!
    Ich hoffe der Darunterschläfer ;-D weiß es zu schätzen, aber sicher doch. Und das unterschreibe ich, all die Ahnungslosen, die noch nie unter einem Quilt gekuschelt und geschlafen haben, wissen gar nicht, was ihnen entgeht!
    Aber ehrlich, sind wir froh, dass nicht mehr nähen und quilten. Denn der Preis für Stoff richtet sich nach Angebot und Nachfrage, und wäre die Nachfrage höher, wären das die Preise auch *zwinker*

    Ich hoffe, der Darunterschläfer gibt das ok, dass das gute Stück im Oktober angeschaut und angegrapscht wird...

    Danke für die tollen Kommentare auf meinem Blog *schmatz*
    Winkegrüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth!
    Das ist ein wunder wunderschöner Quilt geworden und der Randstoff ist der Hammer! Ein bisschen gewagt (das großflächige Muster), aber er passt sensationell. Ein wunderbares Geschenk, hoffentlich wird es entsprechend gewürdigt.
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eschi!
    Sagenhaft schön dieser Quilt, gratuliere!!! Und das Binding mit dem rosa Streifen schaut echt super aus. Auch alles Liebe von uns 5 an den lieben "Darunterschläfer"!
    Bussal bis bald
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Zwei Jahre hat es gedauert … irgendwann habe ich aufgehört die Stunden zu zählen an der Elisabeth an dieser Decke gearbeitet hat … irgendwie hatte ich das Gefühl dass das gute Stück nie fertig werden würde … oder … vielleicht doch zu meinem Pensionsantritt überreicht wird … und das hätte noch ein paar Jahrzehnte gedauert. Aber Nein – einige Nachtschichten wurden zusätzlich eingelegt – und ich bekam dieses wunderschöne Stück doch rechtzeitig zu meinem Geburtstag. Ungläubig bin ich dann davor gestanden – die Freude ist und war riesengroß. Als „Mann der Patchworkerin“ begleite ich Elisabeth ja schon von der ersten Stunde an in ihrem Schaffen als Patchworkkünstlerin und mir ist sehr wohl bewusst welches Geschenk ich da erhalten habe. Eine in großen Teilen handgenähte Decke in der Größe 2,20 m x 2,20 m ist ein unglaublicher Aufwand - alleine die Blätter zu nähen – soweit ich mich erinnern kann über 200 Stk. und erst das Rosenquilting rundherum … einfach nur wow. Der „Darunterschläfer“ und „Beschenkte“ ist überglücklich mit diesem tollen Geschenk. Überglücklich auch weil ich unter dieser Decke nicht alleine liegen darf, sondern auch das große Glück habe -die Patchworkkünstlerin darunter vorzufinden – und was wäre eine so wunderschöne Decke die man dann nur alleine genießen kann ;-)
    ... und es liegt ja schon wieder ein großes Projekt noch in der Verpackung – vielleicht werde ich ja wieder beschenkt – dieses mal vielleicht doch zum Pensionsantritt – denn auf der Verpackung steht 2,50 m x 2,50 m ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elisabeth,
    dein Quilt ist wunderschön geworden! Eine Megaleistung! Toll finde ich auch, dass der "Darunterschläfer" deine Mühe zu schätzen weiß, *zwinker* ,denn größer kann ein Geschenk fürs Herzblatt kaum sein, oder? ...was lese ich da? 2,50m x 2,50m? ok. Also doch noch größer... *lach*
    LG Birgid

    AntwortenLöschen