Sonntag, 11. März 2012

Jetzt wird´s ernst!


Das war schon eine sehr große Überwindung in das Gestrick zu schneiden!

Da ich nicht mit reiner Wolle gestrickt habe, die sich schon beim stricken ein bisserl verhakt, habe ich sicherheitshalber mit dem Zickzack-Stich links und rechts im Steek eine Naht gemacht, damit ganz sicher nichts passieren kann!
Und dann los gehts,......


 Das Muster sieht man hier auch ganz gut. Ich bin aber noch am überlegen, ob ich noch einen Farbtupfer beim Bündchen mitstricke, bin mir aber bei der Farbwahl noch unschlüssig!?




Jetzt hoffe ich nur noch, dass es auch passt! Bei den mitgestrickten Steeks ist das leider schwer abzuschätzen.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth!
    Da warst du aber ordentlich fleißig! So schön gleichmäßig gestrickt, wunderschön.
    Bin schon gespannt, wie du weitermachst, Bündchen und dann Einfassung, oder umgekehrt? In welcher Farbe?
    Das Leben kann so spannend sein!
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elisabeth,

    Mensch was bist Du schnell mit Stricken. Aber kein Wunder, wenn Du morgens früher aufstehtst nur um der Sucht zu frönen. Das schaffe ich einfach nicht.

    Bis ich Mut beweisen muss, das dauert noch. Aber gerne lese ich von Deinen Erfahrungen nach. Wie viele Masche hattest Du denn für de Steek genommen?

    Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich hatte gesamt "nur" 255 Maschen angeschlagen, da ich eine eher lose ärmellose Weste wollte. Meine steeks gingen über je 6 Maschen.
      Aber der Weg ist das Ziel und das Stricken an sich ist ja das Vergnügen, gar nicht so sehr das fertige Stück :-).
      Liebe frühligshafte Grüße aus Wien
      Elisabeth

      Löschen
  3. wowwwwwwwww, elisabeth, da warst du fleißig. ich bewundere deinen mut, und ja, es sieht toll aus.
    mit welcher nadelstärke hast du gestrickt? ich hab "nur" 420 Maschen und Nadeln 2,5.
    nun bin ich gespannt wie es weitergeht.
    ich hoffe, ich kann das tolle teil demnächst in natura sehen...
    lg silvia

    AntwortenLöschen