Montag, 4. Juni 2012

Tascheninhalt





normalerweise ist der Inhalt von Damentaschen ja ein gehütetes Geheimnis, aber in diesem Fall mache ich da gern eine Ausnahme.

ein kleines Täschchen bestückt mit Nadel und Faden!
Natürlich kann es mit allem Möglichen befüllt werden, ich finde es aber ganz praktisch, denn da finde ich auch meinen Fingerhut wieder, denn der hat immer die Tendenz sich irgendwo zu verstecken.
Die Größe ist auch auf den Fotos ein bissl verfälscht. Es ist ca. 7x5 cm groß und besteht aus 3 gleichgroßen Teilen. 2 Seiten und ein Boden. Dadurch ergibt siche eine dreieckige Form, die man auf den spitzen Seiten aufdrücken kann (siehe unten).




Dieses Täschchen ist ein kleines Geschenk für eine liebe Freundin, - Hallo Tina! - , die dieses Täschchen als "Kindersicherung" verwendet.


 

Kommentare:

  1. oh du bist wieder da, das ist schön!
    ja so ein ding hab ich auch von einer lieben nähfreundin bekommen. super! und ich kenn sogar den inhalt der füllung *lach*
    weil meine fingerhüte auch immer ne fliege machtn, sind die da drin ideal verstaut!
    danke nochmal!
    lg silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth!
    Den Schnitt habe ich in den Tiefen meines Computers auch irgendwo verstaut...
    Der Stoff ist superschön, richte Tina ganz liebe Grüße von mir aus, wenn du sie wieder einmal siehst!
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist sehr hübsch! Eine prima Idee, da pass sicher auch eine Stickschere rein, oder? Der Stoff sieht richtig toll aus, wow!
    LG Birgid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    Dieses Täschchen wollte ich schon weig nähen, weiß aber nicht genau, wie man es macht. Vielleicht wäre das Idee für unser Herbstwochenende, das Zeug dazu haben wir alle mit -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen