Donnerstag, 21. März 2013

free motion quilting

ein alter Schal, der nicht getragen wird
Stoffreste, 3x gestückelt, damit es reicht


und viel Lust freihand zu quilten

fertig ist meine neue Mappe für Strickanleitungen


Es ist noch lange nicht so perfekt wie ich es gern hätte, aber ich bin schon sicherer im Umgang mit meiner Nähmaschine, und hab mich getraut, einfach so richtig drauflos zu quilten. Ein bissl holprig, aber schon viel besser, als die ersten Male. Und macht auf alle Fälle Lust auf mehr!

Kommentare:

  1. Liebe Edlisabeth,
    Das schaut doch super schön aus, hast Du gut gemacht -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. tolle idee, den schal zu "verwursten" - wäre doch schade um das edle teilchen.
    tolle sieht es schon aus, dein gequilte! ich finde freihandquilten ist wie walzertanzen. ran an den stoff, nicht zu viel nachdenken, und losgehts. mit schwung, bloß nicht zu zaghaft!
    lg silvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    eine tolle Idee einen alten Schal als Cover für eine Strickmappe zu nehmen. Sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Super! Ich bin auch am Üben mit dieser Technik, das macht richtig Lust auf mehr.
    LG Birgid

    AntwortenLöschen